Verbands-Führung erweitert: Nicholas Rausch wird stellvertretender Generalsekretär des DEB

deb150 1Nicholas Rausch wird ab dem 1. November 2023 stellvertretender Generalsekretär des Deutschen Eishockey-Bund e.V. (DEB). Die Personalentscheidung wurde während der letzten Präsidiumssitzung Ende September 2023 einstimmig beschlossen. Das DEB-Präsidium hatte sich im Zuge des Aufbaus des WM-Organisationskomitees um Generalsekretär Claus Gröbner entschieden, die Führungsspitze des DEB zu erweitern. Der 37-jährige Sportökonom behält weiterhin die Leitung der Bereiche Marketing, Vermarktung & Event und wird in Zukunft verstärkt mit Aufgaben der Verbandsführung neben Generalsekretär Claus Gröbner betraut.

DEB-Präsident Dr. Peter Merten: „Nicholas Rausch leistet im Team hervorragende Arbeit und verfügt über ein enges Vertrauensverhältnis mit Generalsekretär Claus Gröbner und Sportdirektor Christian Künast. Uns ist wichtig, die Führungsstruktur des Verbands weiter zu stärken und Schritt für Schritt die Professionalisierung des Verbands voranzutreiben. Insofern freuen wir uns, dass die Entscheidung einstimmig gefallen ist und wir sein Aufgabengebiet erweitern können.“

Nicholas Rausch: „Ich bedanke mich für das Vertrauen des DEB-Präsidiums und der Führungscrew des Verbands. Angesichts der bevorstehenden Großprojekte wie der WM 2027, freue ich mich auf die zusätzlichen Aufgaben. Ich werde mich mit großem Engagement für die Weiterentwicklung des Verbands einsetzen. Insbesondere liegen mir die kommerzielle Entwicklung, Markenführung und Digitalisierung am Herzen. Im Team können wir gemeinsam wichtige Meilensteine umsetzen, um den Verband auch als starke Eishockey-Marke zu inszenieren.“

Nicholas Rausch hat in Bayreuth Sportökonomie studiert. Der 37-Jährige verfügt über eine fundierte Eishockey-Expertise und war auf Klubebene für Red Bull München und den ERC Ingolstadt tätig. Dabei erhielt er einen umfassenden Einblick in die Bereiche Kommunikation, Marketing, Sponsoring und Ticketing. Seit zwei Jahren ist Nicholas Rausch beim DEB tätig und hat im Verband zunächst die Strukturen rund um die DEB-Ligen professionalisiert sowie weiterentwickelt.

Pressemitteilung Deutscher Eishockey-Bund

PARTNER:

UEHV SABRES: sabres 1136

HOCKEY IS DIVERSITY:
Logo Hockey is Diversity

ICEHOCKEYPAGE:
ihp banner

TAMPA 2 FILMS:
ihp banner

LIVETICKER:

EISBÄREN JUNIORS BERLIN:
live deb

ANDERE PROJEKTE:

WIR SIND EISHOCKEY:logo girls

JUNGE ERWACHSENE GEGEN KREBS:jemk

DEL ERGEBNISSE FLASHSCORE: FlashScore.de logo

LIVESCORE:livescore