logo ejbfrauenWenn am Wochenende das Frauenteam der Eisbären Juniors Berlin auf die Reise an die Brehmstraße zur Düsseldorfer EG antritt, geht es in ein Spielwochenende der Premieren.

Die DEG ist Aufsteiger und erstmals spielt ein Team aus Düsseldorf in der höchsten deutschen Spielklasse bei den Frauen. Es ist also auch das erste Spiel gegen einen Berliner Bundesligisten. Und auch für das altehrwürdige Eisstadion an der Brehmstraße dürfte es eine Bundesligapremiere sein. Für die Eisbären ist ja bekanntlich jedes Spielwochenende eine Premiere.

Vier Spiele hat die DEG bisher bestritten und alle vier gingen verloren. Zum Start in das Abenteuer Bundesliga verkaufte sich das Team bei den Heimspielen gegen den EC Bergkamen aber gut. Im ersten Spiel führten sie sogar mit 2:0 und 3:1, unterlagen dann aber noch mit 3:4. Die zweite Partie ging mit 4:1 an die Bärinnen. Beim Pokalsieger Memmingen gab es zwei klare Niederlagen. Mit 1:8 und 0:7 gingen die Spiele an die Indians. Nun die 3. Runde und das gegen die Eisbären. Der Saisonstart verlief was Punkte anging zwar nicht wie gewünscht, die Leistung aber stimmte schon. Und in Mannheim gab es die erhofften sechs Punkte. Nun soll nachgelegt werden und das ohne den Gegner zu unterschätzen. Denn die DEG hat einige gute Talente im Kader und könnte durchaus in der Lage sein den Eisbären Juniors das Leben schwer zu machen.

Gespielt wird am Samstag um 19:30 Uhr, Sonntag geht es um 14:00 Uhr weiter. Und natürlich ist auch der Liveticker wieder am Start, zu erreichen unter http://liveticker.noppe-ist-schuld.de/

Noppe für Eisbären Juniors Berlin Frauen