logo fassTom Fiedler wird auch 2020/21 das FASS-Trikot tragen. Für den 34jährigen wird es ein ungewohntes Gefühl sein, denn seit 2005 hatte er in jedem Sommer den Verein gewechselt.

rl 10Tom Fiedler (Foto: FASS Berlin)Der Angreifer ging aus dem Eisbären-Nachwuchs hervor und debütierte 2003 in der DEL. Später kam eine weitere DEL-Station bei den Kölner Haien dazu. Insgesamt absolvierte Tom satte 677 Spiele in den drei höchsten Spielklassen, bevor er im vergangenen Jahr zu FASS zurückkehrte. Insbesondere in der zweiten Saisonhälfte erwies sich der Mittelstürmer als Dreh- und Angelpunkt im Offensivspiel der Weddinger. Seine bisherige Bilanz für den Traditionsverein: 70 Spiele, 40 Tore, 54 Assists, 87 Strafminuten.

„Meine Wanderjahre sind vorbei. Ich sehe meine sportliche Zukunft bei FASS“, meint Fiedler. „Wichtiger ist aber, dass wir in der kommenden Saison das Finale erreichen.“

Auch die Compass&Spine GmbH hat ihr Engagement verlängert. Das weltweit tätige Beratungsunternehmen mit Sitz in Berlin ist seit vielen Jahren einer der Hauptsponsoren von FASS.

Pressemitteilung FASS Berlin