logo clubUnd hier nun die nächsten drei Spieler, die auch in dieser Saison für den ESC 07 Berlin auflaufen werden.

Zu den Top-Stürmern gehört seit seinem Wechsel zum Club Steven Niemeyer. Da ist es gut, dass er weiterhin für uns aufläuft. Er geht in seine vierte Spielzeit beim Club.

Sebastian Pfeffer kam letzte Saison zum Club und bleibt uns auch weiterhin erhalten. Auch er hat, nicht nur beim Club, in der Vergangenheit bewiesen, wie wichtig er für ein Team sein kann.

Eigentlich hatte er ja mit Rücktritt gedroht, hat dann aber doch seine Karriere fortgesetzt. Und auch zur neuen Saison wird Mario Plack wieder in einer Doppelfunktion tätig sein. Er wird hinten abräumen und außerdem wieder als Trainer seine Anweisungen geben. Und nebenbei hat er einiges Rund um das Team organisiert, was uns natürlich sehr freut.

Und das war immer noch nicht alles, es folgt noch eine Runde.

Der Kader
Tor: Michael Meyer (#51), Janis Grundhöfer (#63),
Abwehr: Mario Plack (#17), Pavel Jatsischin (#71), Joey Keller (#87), Philipp Kulczynski (#--), Moritz Geelhaar (#--), Raitis Dembovskis (#--, LAT), Lino Werner (#--),
Angriff: Patrick Gaarz (#11), Torsten Jäckel (#25), Nicolas Benitez Volkwein (#64), Peter Angrick (#83), Sebastian Pfeffer (#85), Steven Niemeyer(#86), Simon Braun (#--), Christoph Rogosch (#--), Robert Sasse (#--),
Trainer: Mario Plack

Noppe für ESC 07 Berlin

erschienen bei Icehockeypage