logo debEine böse Überraschung gab es für alle Beteiligten an Heiligabend, die für Januar angesetzte Weltmeisterschaft der U18-Frauen und weitere Turniere wurden abgesagt. Stattfinden wird hingegen die U20-WM der Männer, die am 26. Dezember starten wird.

U18-Frauen Weltmeisterschaft abgesagt

Am 22. Dezember veröffentlichte die IIHF noch einen Link für die Akkreditierung für Medienvertreter. Erste Meldungen zu einer Absage der U18-WM der U18-Frauen gab es aus Übersee, einige Medienanstalten meldeten die Absage für die vom 08. – 15. Januar 2022 In Linköping und Mjölby angesetzten Weltmeisterschaft der Top-Division. Spielerinnen einiger Verbände wurden am Donnerstag über sie Absage informiert, Heiligabend um 16:00 Uhr folgte die Pressemitteilung der IIHF mit der bösen Weihnachtsüberraschung. Alle im Januar angesetzten Weltmeisterschaften werden demnach abgesagt. Als Grund wurde die Situation um Corona angegeben. Bereits in diesem Jahr mussten die Weltmeisterschaft der Top-Division, sowie zahlreichere weitere Weltmeisterschaften abgesagt werden. Die der Top-Division der Frauen wurde bekanntlich im Sommer nachgeholt. Die abgesagten Nachwuchsweltmeisterschaften werden, Stand jetzt, nicht nachgeholt.

Betroffen von der Absage sind zunächst folgende Turniere:

FRAUEN:

U18 Top-Division
U18 Div. I Gruppe A in Győr/Ungarn
U18 Div. I Gruppe B in Radenthein/Österreich
U18 Div. II in Istanbul/Türkei

MÄNNER:

U20 Div. II in Queretaro/Mexico
U20 Div. II Gruppe B in Belgrad/Serbien

U20-WM startet am 2. Feiertag

Wir geplant sattfinden wird die Weltmeisterschaft der U20-Männer. Die zehn Teams der Top-Division speilen vom 26. Dezember bis zum 05. Januar ihren Weltmeister und einen Absteiger aus. Gespielt wird im WP Centrium von Edmonton und dem Rogers Place in Red Deer. Deutschland trifft dabei in der Gruppe A in Red Deer auf Finnland, Tschechien, Kanada und Österreich. Die ersten vier spielen in Playoffs den Weltmeister aus, die letzten beiden jeder Gruppe ermitteln einen Absteiger. Es wird an dieser Stelle wieder Tageszusammenfassungen geben. Weitere Informationen und Statistiken gibt es unter https://www.iihf.com/en/events/2022/wm20/s