logo debMit drei Torhütern, neun Verteidigern und 13 Stürmern nimmt die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft die Phase zwei der Vorbereitung auf die IIHF-WM 2021 im lettischen Riga (21. Mai bis 6. Juni) in Angriff. Die Mannschaft von Bundestrainer Toni Söderholm kommt ab Dienstag in Nürnberg zusammen, wo weitere intensive Trainingseinheiten anstehen und am Donnerstag (18 Uhr/live und kostenlos bei MagentaSport; live bei SPORT1) und Samstag (13.30 Uhr/live und kostenlos bei MagentaSport; Highlights bei SPORT1) die beiden ersten Heimländerspiele die Maßnahme beschließen.

DEB-Coach Söderholm berief im Vergleich zur Vorwoche neun neue Spieler in die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes e.V. Neben Moritz Müller und seinem Teamkollegen Frederik Tiffels (beide Kölner Haie) sind dies Torhüter Andreas Jenike (Iserlohn Roosters), Marcel Brandt und Andreas Eder (beide Straubing Tigers), John Jason Peterka, Maximilian Kastner sowie Justin Schütz (alle Red Bull München) sowie Routinier Korbinian Holzer (Awtomobilist Jekaterinburg/KHL). Peterka steht vor seinem Länderspieldebüt, über die größte Länderspiel-Erfahrung verfügt Verteidiger Müller mit bisher 154 Einsätzen.

Söderholm und sein Trainerteam werden in Nürnberg vier Trainingseinheiten mit der Mannschaft absolvieren. Alle Spieler und Betreuer reisen wiederum negativ getestet zum Lehrgang an und werden auch in einem täglichen Corona-Testrhythmus bleiben. Die WM-Vorbereitung wird in der darauffolgenden Woche erneut in Nürnberg fortgesetzt, dann folgen die beiden abschließenden WM-Testspiele gegen Belarus (7. und 8. Mai/live und kostenlos bei MagentaSport; live bei SPORT1). Ab dem 11. Mai beginnt die finale Vorbereitungsphase vor dem WM-Turnier.

Bundestrainer Toni Söderholm: „Die Spieler, die wir verabschieden mussten, haben in der letzten Woche sehr engagiert gearbeitet und alle zusammen einen guten Eindruck hinterlassen. Wir danken ihnen für diesen Einsatz, sie alle halten sich zunächst noch auf Abruf bereit. Jetzt kommen einige sehr erfahrene Spieler zu uns, die dem Team weiteren Halt und Stabilität geben werden – dazu aber auch sehr begabte junge Spieler, die sich verdientermaßen präsentieren und beweisen können. Auch Torhüter Andreas Jenike hat sich mit starken Leistungen in der PENNY DEL einen Platz verdient. Wir haben jetzt die kommende Woche geplant, wollen in den kommenden Tagen die nächsten taktischen Schritte angehen und gegen die tschechische Mannschaft zwei überzeugende Spiele abliefern.“

Pos.Nr.NachnameVornameGeb. Dat.Verein 2020/2021Länderspiele
GK 31 Treutle Niklas 29.04.1991 Nürnberg Ice Tigers 36
GK 1 Pantkowski Mirko 26.05.1998 Düsseldorfer EG 5
GK 32 Jenike Andreas 14.07.1988 Iserlohn Roosters 9
             
D 67 Ebner Bernhard 12.09.1990 Düsseldorfer EG 49
D 11 Nowak Marco 23.07.1990 Düsseldorfer EG 37
D 68 Mebus Oliver 30.03.1993 Nürnberg Ice Tigers 19
D 85 Brandt Marcel 08.05.1992 Straubing Tigers 15
D 79 Ugbekile Colin 24.09.1999 Kölner Haie 9
D 93 Sezemsky Simon 28.06.1993 Augsburger Panther 13
D 5 Holzer Korbinian 16.02.1988 Avtomobilist Yekaterinburg 66
D 91 Müller Moritz 19.11.1986 Kölner Haie 154
D 82 Rogl John 03.05.1996 Augsburger Panther 8
             
F 25 Schmölz Daniel 25.01.1992 Nürnberg Ice Tigers 5
F 77 Fischbuch Daniel 19.08.1993 Düsseldorfer EG 6
F 9 Eder Tobias 04.03.1998 Düsseldorfer EG 2
F 40 Ehl Alexander 28.11.1999 Düsseldorfer EG 2
F 95 Tiffels Frederik 20.05.1995 Kölner Haie 47
F 13 Dumont Lucas 08.06.1997 Kölner Haie 10
F 27 Uvira Sebastian 26.01.1993 Kölner Haie 32
F 78 Pfaffengut Daniel 12.05.1996 Schwenninger Wild Wings 2
F 12 Braun Laurin 18.02.1991 Krefeld Pinguine 15
F 94 Peterka John Jason   Red Bull München 0
F 7 Kastner Maximilian   Red Bull München 7
F 10 Schütz Justin   Red Bull München 2
F 96 Eder Andreas   Straubing Tigers 10

Staff: Christian Künast (Sportdirektor), Toni Söderholm (Cheftrainer), Ville Peltonen (Assistenztrainer), Alexander Dück (Assistenztrainer), Ilpo Kauhanen (Torwart-Trainer), Jannik Kirchenkamp (Athletiktrainer), Horst Fuchs (Teammanager), Fabian Blanke (Mannschaftsarzt), Thomas Stubner (Physiotherapeut), Mario Kerscher (Physiotherapeut), Ruben Stark (Medien/PR), Christian Menningen (Equipmentmanager), Sascha Engel (Equipmentmanager), Sigi Hempel (Equipmentmanager)

Pressemitteilung Deutscher Eishockey-Bund