logo debDie neue Lehr- und Lernplattform des Deutschen Eishockey-Bundes e.V. (DEB) wurde als wesentliches Element für die Weiterentwicklung der Trainerausbildung entwickelt. Seit Ende 2018 werden auf der Plattform umfassendes Aus- und Weiterbildungsmaterial sowie sportwissenschaftliche Unterlagen zur Wissenserweiterung und zum Fähigkeitsaufbau bereitgestellt. Mit dem Zukunftsprojekt übernimmt der DEB eine Vorreiterrolle und ist hierfür auch innerhalb der anderen Sportverbände Deutschlands mit hohem Renommee anerkannt.

Die Trainer können sich durch die angelegten „Blended Learning“-Module lehrgangsbegleitend weiterbilden und ihr Wissen vertiefen. Zum Ausbau der Plattform trägt letztlich nicht nur der DEB bei, sondern auch die Trainer selbst können aktiv mitwirken, indem sie ihre eigenen Übungen hochladen und damit die Plattform beleben. Dies gewährleistet einen ständigen Wissensaustausch zwischen dem Verband und allen Trainern in Deutschland.

deb 03Foto: Deutscher Eishockey-Bund e.V. (DEB)„Das bisherige Feedback der Trainerinnen, Trainer und Vereine für die Wissensplattform und die Lehrplattform ist sehr positiv. Bei der Trainerausbildung konnten wir viel mehr Zeit für die Praxis also Off-Ice und On-Ice Inhalte verwenden, da theoretische Inhalte im Selbststudium und virtuellen Klassenzimmern behandelt wurden.“, erklärt Karl Schwarzenbrunner, DEB-Bundestrainer für Wissenschaft und Ausbildung. „Auch ein separater Bundestrainer-Bereich hat sich als äußerst nützlich und effektiv herausgestellt.“

Ein weiterer Bestandteil der Wissensplattform ist die „Lida Literaturdatenbank“, in der die Trainer durch die Eingabe von Suchthemen alle wissenschaftlich relevanten Journals der Welt nach Studien durchsuchen können. Hierdurch können sie sich einen guten Überblick zum aktuellen Stand der Wissenschaft hinsichtlich diverser Themen verschaffen. Die Ergebnisse tragen dann auch zur Evaluierung der eigenen Trainingsarbeit bei.

Die Lehr- und Lernplattform ist über folgenden Link erreichbar: http://bit.ly/DEB-Wissensplattform. Die Anmeldedaten finden Sie hier:

Benutzer: wissensplattform-deb

Kennwort: Deb#2018#

Pressemitteilung Deutscher Eishockey-Bund