logo debLeistungsunterschiede verringern, den Übergang erleichtern von der U18-Nationalmannschaft zur A-Nationalmannschaft: Für Frauen-Bundestrainer Christian Künast ist dies ein wesentliches Anliegen und deshalb wurde als Sprungbrett das Perspektivteam etabliert. Es gibt im Fraueneishockey keinen weiteren Zwischenschritt nach der U18 wie beispielsweise bei den Männern. Umso wertvoller sind jegliche Erfahrungen, die helfen. „Die A-Nationalmannschaft ist schon etwas Anderes, das merkt man“, sagte U18-Nationalspielerin Ronja Hark, „vor allem das Tempo ist höher. Ich finde, das Perspektivteam ist eine sehr gute Möglichkeit für junge Spielerinnen.“

logo debDEB-Statement zur haushaltspolitischen Entscheidung vom Mittwoch, die Erweiterung der Überbrückungshilfen auf die 3. Ligen zu beschließen:

logo debNachfolgend gibt es Statements von DEB-Präsident Franz Reindl und DEB-Sportdirektor Stefan Schaidnagel zur aktuellen Situation.

logo debDer Deutsche Eishockey Bund e.V. muss den geplanten Saisonstart der Deutschen Nachwuchsliga (DNL) U20 Division 1 am 5./6. September 2020 aufgrund der Heterogenität der Corona-Schutzverordnungen in den jeweiligen Bundesländern verlegen. Die dieser Spielklasse zugehörigen bayerischen Teams haben mit Wirkung der jüngsten Kabinettssitzung im bayerischen Landtag keine Freigabe für einen länderübergreifenden Spielbetrieb erhalten. Der neue avisierte Saisonstart ist daher für das Wochenende 26./27. September vorgesehen – wie in allen anderen DEB-Nachwuchsligen auch. Der entsprechende Spielmodus wird zeitnah finalisiert.

logo debFrauen-Nationalmannschaft, U20-Auswahl und weitere Nachwuchsteams mit Lehrgängen in Füssen – internationale Turniere im August abgesagt

logo debFranziska Busch lässt sich von den Widrigkeiten der Corona-Pandemie nicht abschrecken. „Wir geben Vollgas und bereiten uns so vor, dass alles hinhaut“, sagt die U18-Frauen-Bundestrainerin mit Blick auf die gut viereinhalb Monate bis zur U18-WM im Januar 2021 in Schweden. Teil eins dieser Vorbereitung liegt hinter ihr und ihrem Team, zwischen 5. und 9. August hatte die 34-Jährige die Mannschaft zum ersten Lehrgang der neuen Saison am Bundesstützpunkt in Füssen versammelt. „Alle haben super mitgezogen. Sie wissen, worum es geht, sie wissen, dass bis zur WM nicht viel Zeit ist“, resümiert Busch.

logo debSommer-Lehrgang der Sportfördergruppe der Frauen-Nationalmannschaft als eine Art Auftakt in Richtung Olympia-Qualifikation

logo debGut zweieinhalb Monate Arbeit sind vollendet, das mit großer Neugier erwartete Ergebnis ist nun da: Die Task Force Eishockey hat am Donnerstag ihr umfangreiches Hygiene- und Zuschauerkonzept präsentiert, das die Rahmenbedingungen für einen Wiedereinstieg in den Trainings- und Spielbetrieb beschreibt und sich als Leitfaden für die Eishockeyclubs von den Profiligen über den Nachwuchs bis hin zum Freizeit- und Breitensport versteht. Neben dem Deutschen Eishockey-Bund e.V. haben sich die Deutsche Eishockey Liga (DEL), die DEL2, die Ligen unter dem Dach des DEB, Experten aus der Medizin sowie die Ausrüster an dieser für den Eishockeysport zentralen Initiative gemeinschaftlich beteiligt.