logo vb nordEs ist eine schwierige Saison und das Team musste viele, teils herbe, Niederlagen hinnehmen. Nun aber hat es endlich geklappt, die 1b von FASS Berlin hat den ersten Saisonsieg eingefahren. Gegen Die Weserstars Bremen 2 wurde mit 7:6 (4:2/2:2/1:2) gewonnen.

Es war das wohl wichtigste Spiel der Saison, denn Bremen gehört als eines der wenigen Teams zur Kategorie machbar. 14 Feldspieler und zwei Torhüter wollten unbedingt den ersten Sieg einfahren. Die Akademiker hatten sich also viel vorgenommen und so bekamen die Zuschauer einiges geboten. Nach neun Minuten hatten diese schon vier Tore gesehen, zwei auf jeder Seite. Dennis Wegener konnte FASS nach vier Minuten in Führung bringen, Yanneck Grimm glich zwei Minuten später aus. Michael Reinhardt konnte FASS erneut in Führung bringen und zu diesem Treffer trug Torhüter Maximilian Lorenz eine Vorlage bei (8.). Christopher Linne konnte aber eine Minute später erneut ausgleichen. Dann konnte sich FASS endlich etwas absetzen. Meik Palicki (11.) und 43 Sekunden vor der Pause Julius Schindler sorgten für eine 4:2 Pausenführung.

Es kam zu Beginn des 2. Drittels sogar noch besser. Sebastian Reinhardt in Überzahl (23.) und Melanie Wartha, mit ihrem ersten Treffer für FASS, schraubten das Ergebnis auf 6:2 (32.). Doch die Weserstars waren noch nicht geschlagen und konnten noch einmal aufschließen. Alexander Hohnhorst und Yannick Grimm machten es mit einem Doppelschlag in der 38. Minute wieder spannend.

FASS brach aber nicht auseinander und konnte mit einem Überzahlspiel in das letzte Drittel gehen. Das nutzte Julius Schindler nach 48 Sekunden zum 7:4. Das Zittern sollte aber erst noch richtig beginnen. Denn Alexander Hohnhorst brachte Bremen mit zwei Toren wieder heran und so stand es neun Minuten vor dem Ende plötzlich 7:6. Die letzten neun Minuten war ein kämpfen bis zum Umfallen und das wurde belohnt. Die 1b gewinnt mit 7:6 und das ist Balsam auf die geschundene Seele.

Schiedsrichter: A. Betnerowicz, J. Timofeev
Strafen: FASS 6 (0/0/06), Bremen 6 (2/4/0)
Tore:
1:0 (04:00) D. Wegener (M. Reinhardt); 1:1 (05:58) Y. Grimm (A. Thomas); 2:1 (07:15) M. Reinhardt (M. George, M. Lorenz); 2:2 (08:40) C. Linne (B. Bombis, A. Thomas); 3:2 (10:02) M. Palicki (J. Schindler, S. Reinhardt); 4:2 (19:17) J. Schindler (Fl. Müller) PP1;
5:2 (22:59) S. Reinhardt (J. Schindler) PP1; 6:2 (31:04) M. Wartha (S. Reinhardt, M. Palicki); 6:3 (37:09) A. Hohnhorst (C. Linne, A. Thomas); 6:4 (37:25) Y. Grimm (N. Haverkamp);
7:4 (40:48) J. Schindler (S. Reinhardt) PP1; 7:5 (43:49) A. Hohnhorst (N. Haverkamp); 7:6 (50:31) A. Hohnhorst (Y. Grimm);

Noppe für FASS Berlin 1b

erschienen bei Icehockeypage