Logo noppeTeil III dieser Serie beinhaltet Meldungen der OSC Eisladies Berlin, den Eisbären Berlin,  dem ECC Preussen Berlin, FASS Berlin, der Landesliga Berlin, den EHV Sabres Wien und dem Deutschen Eishockey-Bund.

Bei den OSC Eisladies Berlin gibt es mit J’ai Mahadeo einen weiteren Neuzugang. Alexandra Parker bleibt bei den Eisladies, dafür stehen Lindsay Brook und Tamber Tisdale nicht mehr zur Verfügung. Nach dem SC Garmisch-Partenkirchen, der sich Anfang des Jahres vom Spielbetrieb zurückzog, melden nun auch die Hannover Lady Scorpions im SC Langenhagen, dass sie nicht mehr am Spielbetrieb der Frauenbundesliga teilnehmen wollen. Gewissheit über die Zusammensetzung der Bundesliga wird man aber erst nach dem Meldeschluss haben.

Der Kader 2016/17:
Abgänge: Tamber Tisdale (T), Lindsay Brook (V, beide Ziel unbekannt)
Zugänge: J'nai Mahadeo (V, CAN, Mercyhurst Universität Lakers), Kelsey Soccio (S, Hanover Lady Scorpions),
Tor:
Abwehr: J'nai Mahadeo (#--, CAN),
Angriff: Alexandra Parker (#34), Kelsey Soccio (#--),
Trainer: Paul Hoth, Amy Lynn Young

Die WM-Teilnehmer der Eisbären Berlin hatten ihren Anteil am Erfolg der Nationalmannschaft. Constantin Braun kam bei sechs Einsätzen auf ein Tor und eine Vorlage, Marcel Noebels steuerte in sieben Spielen drei Vorlagen bei. Das zweite Heimspiel der CHL gegen SaiPa Lappeenranta am 21.08.2016 beginnt um 14:30 Uhr. Gespielt wird in der Mercedes-Benz Arena. Die Hamburg Freezers sind nicht mehr Bestandteil der DEL. Inhaber Anschutz Entertaiment Group wird keine neue Lizenz beantragen. Alle Bemühungen von Spieler und Fans den Standort zu erhalten sind gescheitert.

Der Kader 2016/17:
Tor: Petri Vehanen (#31, FIN), Marvin Cüpper (#39),
Abwehr: Bruno Gervais (#3, CAN), Frank Hördler (#7), Jonas Müller (#18), Constantin Braun (90), Micki DuPont (#25, CAN), Jens Baxmann (#29), Kai Wissmann (#82),
Angriff: Nicholas Petersen (#8, CAN), Spencer Machacek (#10, CAN), Laurin Braun (#12), Jamie MacQueen (#17, CAN), Barry Tallackson (#22), André Rankel (#24), Florian Busch (#26), Darin Olver (#40), Julian Talbot (#48, CAN), Sven Ziegler (#52), Daniel Fischbuch (#77), Marcel Noebels (#92),
Trainer: Uwe Krupp, Marian Bazany

Erster Abgang beim ECC Preussen Berlin ist Donatas Kumeliauskas, er wechselt nach England zu den Sheffield Steeldogs.

Der Kader 2016/17:
Abgänge: Donatas Kumeliauskas (S, Sheffield Steeldogs),
Zugänge: Leonard Soccio (Tr., Hannover Scorpions), Justin Ludwig (S, FASS Berlin)
Tor:
Abwehr:
Angriff: Justin Ludwig (#--),
Trainer: Leonard Soccio

Mit Goalie Ole Swolensky, sowie den Stürmern Christian Alexander Leers und Marvin Miethke haben drei weitere Spieler ihre Zusage bei FASS Berlin gegeben und auch diese gilt unabhängig von der Ligenzugehörigkeit. In die DEL2 zu den Eispiraten Crimmitschau wechselt Verteidiger Ole Olleff.

Der Kader 2016/17:
Abgänge: Ole Olleff (V, Eispiraten Crimmitschau), Justin Ludwig (S, ECC Preussen Berlin),
Zugänge:
Tor: Ole Swolensky (#32),
Abwehr: Nils Watzke (#48), Christian Steinbach (#55),
Angriff: Can Matthäs (#12), Marvin Miethke (#16), Christian Alexander Leers (#38), Dave Simon (#91),
Trainer:

Der Eissport & Schlittschuh-Club 2007 Berlin wird auch in seiner zehnten Spielzeit mit zwei Seniorenteams an den Start gehen. Gemeldet wird also wieder je ein Team für die Regionalliga Ost und der Landesliga Berlin. An den jeweiligen Kadern wird fleißig gebastelt und auch ein Sommertraining wird wieder stattfinden.

Erster Neuzugang des EHV Sabres Wien ist Abwehrspielerin Cara Zubko, die von den Ohio State Buckeyes (NCAA) zu den Sabres wechselt.

Und noch Meldungen vom Deutschen Eishockey-Bund: Während der Weltmeisterschaft der Männer in Russland wurden auch die ersten Entscheidungen über die Austragungsorte der Weltmeisterschaften der nächsten Saison getroffen. Die WM der Männer findet bekanntlich vom 05. bis zum 21. Mai in Köln und Paris statt. Bremerhaven trägt die U20-WM Division 1 Gruppe A der Männer aus, gespielt wird dort vom 11. bis zum 17. Dezember. Wann und wo die U18-WM Division 1 Gruppe A der Männer ausgetragen wird, entscheidet sich im September.
Das Olympiaticket wird vom 09. bis zum 12.02.2017 in Japan vergeben. Die A-WM der Frauen steigt vom 01. bis 08. April in Plymouth/USA. Ungarn wird in Budapest die U18-WM Division 1 Gruppe A der Frauen austragen.
Die Gruppeneinteilungen für die WM 2017 in Köln und Paris stehen fest. Alle Informationen zur Weltmeisterschaft gibt es ab sofort unter http://www.noppe-ist-schuld.de/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=77&Itemid=675 .

Für Richtigkeit und Vollständigkeit kann ich nicht garantieren, es handelt sich ausschließlich um von Vereinen innerhalb und außerhalb Berlins vermeldete Transfers. Es folgen noch weitere Runden, muss sich nur lohnen. Anfang August ist dann wieder die gewohnte Übersicht aller Teams an der Reihe.