Logo noppeDiesmal gibt es Meldungen aus der Frauenbundesliga, der 1. Frauenliga Nordost, den Eisbären Berlin, der Regionalliga Ost, den Oberligen Nord und Süd, vom EHV Sabres Wien, der Para Eishockeynationalmannschaft, der DEL2 und von Hockey is Diversity.

FRAUENBUNDESLIGA:

Der ERC Ingolstadt hat mit der Präsentation des Teams 2021/22 begonnen. Im Tor stehen weiterhin Lisa Geml und Stefanie Gschwendner zur Verfügung.

1. FRAUENLIGA NORDOST:

Das Teilnehmerfeld der Saison 2021/22 steht fest. Neben Wiedereinsteiger Hamburg Crocodiles nehmen die Fischtown Ladies Bremerhaven, der ETC Crimmitschau, FASS Berlin sowie die Hamburger Vereine ASV Hamburg Penguine und Hamburger SV teil.

PENNY DEL:

Eisbären Berlin:

Mit Torhüter Leon Hungerecker (Kassel Huskies), den Verteidigern Korbinian Geibel und Paul Reiner (beide Eisbären Juniors Berlin), sowie Bennet Roßmy (Lausitzer Füchse) werden auf der Homepage des Vereins drei junge Spieler im Kader der Eisbären geführt. Neben diesen drei Spielern wurden Tobias Ancicka (Tor) und Angreifer Haakon Hänelt mit einer Förderlizenz für die ES Lausitzer Füchse ausgestattet.

Der Kader:

Abgänge: Gerry Fleming (Co-Tr, Ziel unbekannt), Jake Jensen (Co-Trainer, Seattle Kraken), Ryan McKiernan (V, Rögle BK), John Ramage (V, Schwenninger Wild Wings), Fabian Dietz (S, Ravensburg Tower Stars), Nino Kinder (S, Fischtown Pinguins Bremerhaven), Pierre-Cederic Labrie (S), Mark Olver (S, alle Ziel unbekannt), Kris Foucault (S, Iserlohn Roosters), Lukas Reichel (S, Chicago Blackhawks), Thomas Reichel (S, Grizzlys Wolfsburg),
Zugänge: Leon Hungerecker (T, EC Kassel Huskies), Constantin Braun (V, war an Krefeld Pinguine ausgeliehen), Morgan Ellis (V, ERC Ingolstadt), Korbinian Geibel, Paul Reiner (beide V, Eisbären Juniors Berlin/Lausitzer Füchse), Nicholas B. Jensen (V, Düsseldorfer EG), Kevin Clarke (S, Rapperswil-Jona Lakers), Bennet Roßmy (S, Lausitzer Füchse), Yannick Veilleux (S, Laval Rockets), Manuel Wiederer (S, Deggendorfer SC)
Tor: Mathias Niederberger (#35), Tobias Ancicka (#45, FL ES Lausitzer Füchse), Leon Hungerecker (#98, FL ES Lausitzer Füchse)
Abwehr: Morgan Ellis (#4, CAN), Kai Wissmann (#6), Frank Hördler (#7), Eric Mik (#12), Paul Reiner (#13, FL ES Lausitzer Füchse), Jonas Müller (#18), Korbinian Geibel (#40, FL ES Lausitzer Füchse), Simon Després (#47, CAN), Nicholas B. Jensen (#48, DEN), Constantin Braun (#90),
Angriff: Mark Zengerle (#9), Parker Tuomie (#10), Manuel Wiederer (#15), Giovanni Fiore (#21, CAN), Kevin Clarke (#32, CAN), Yannick Veilleux (#38, CAN), Sean Backman (#61, USA), Haakon Hänelt (#63, FL ES Lausitzer Füchse), Bennet Roßmy (#70, FL ES Lausitzer Füchse), Sebastian Streu (#81), Zach Boychuk (#89, CAN), Matthew White (#97, USA), Marcel Noebels (#92), Leonhard Pföderl (#93),

Trainer: Serge Aubin, Craig Streu (Co-Tr.),

REGIONALLIGA OST:

FASS Berlin:

Erster Neuzugang der Weddinger ist Christian Steinbach. Der Verteidiger wechselt vom Berliner Schlittschuh-Club zurück in den Wedding.

Der Kader:

Abgänge:
Zugänge: Christian Steinbach (V, Berliner Schlittschuh-Club),
Tor: Patrick Hoffmann (#30), Morton Braun (#31),
Abwehr: Marvin Miethke (#8), Lukas Ogorzelec (#21), Daniel Kruggel (#40), Christian Steinbach (#55)
Angriff: Tom Fiedler (#16), Patrick Czajka (#18), Daniel Volynec (#27), Niklas Weihrauch (#66), Philipp Hermann (#72), Luis Noack (#95), Felix Braun (#87), Nico Jentzsch (#90),
Trainer: Marco Rentzsch

EHC Berlin Blues:

Die Blues werden auch in der kommenden Saison wieder ein Teil der Regionalliga Ost sein. Planungen und Sommertraining laufen auf Hochtouren und eine Personalie gibt es bereits zu vermelden. Stürmer Christian Leers verlässt Berlin aus persönlichen Gründen und läuft künftig für die Stuttgart Rebels in der Regionalliga Südwest auf.

Der Kader:

Abgänge: Christian Leers (S, Stuttgart Rebels)
Zugänge:
Tor:
Abwehr:
Angriff: 
Trainer:

Eisbären Juniors Berlin:

Auch die spielen weiterhin in der Regionalliga Ost. Das Sommertraining läuft seit einigen Wochen, Personalmeldungen gibt es aber noch nicht.

Der Kader:

Abgänge:

Zugänge:

Tor:

Abwehr:

Angriff:

Trainer: Phillip Richter, Philipp Frank (AT)

EUROPEAN WOMEN’S HOCKEY LEAGUE:

EHV Sabres Wien:

Majke Gajdosova und Michaela Hondonova verlassen die Sabres. Beide laufen in der kommenden Saison für den HC Lvi Breclav in der 1. Liga Tschechiens auf.

ALLGEMEIN:

Die Para-Eishockeynationalmannschaft veranstaltet vom 13.-15. August in Dresden ein Turnier um den Katarina Witt-Pokal. Weitere Informationen zum Turnier folgen. Eine Woche zuvor trifft sich das Team ebenfalls in Dresden zu einem Trainingslager.

Alle Bewerber der DEL2 haben eine Lizenz für die Saison 2021/22 erhalten. Neu dabei ist Aufsteiger Selber Wölfe aus der Oberliga Süd. Damit startet die Liga auch in dieser Saison mit 14 Teams. Start der Liga soll am 01. Oktober sein, der Spielplan wird für Ende Juli erwartet.

DEUTSCHER EISHOCKEY-BUND:

Die Paarungen der offiziellen Eröffnungsspiele der Oberligen Nord und Süd stehen fest. Die Hannover Indians und die Hamburg Crocodiles eröffnen am 24. September die Oberliga Nord. Am 7. Oktober bestreiten der SC Riessersee und die Starbulls Rosenheim die Oberliga Süd. Die restlichen Partien beider Gruppen finden am 12. November statt.

PROJEKT:

Die 7. Auflage um die Hockey is Diversity-Trophy findet vom 13. Bis zum 15. August statt. Teilnehmer sind neben den Eisbären Juniors die Düsseldorfer EG, der HS Riga aus Lettland und der HC Viktovice aus Tschechien. Gespielt wird eine Vorrunde, im Anschluss folgen Halbfinale und die Finalspiele.

HINWEIS:

Für Richtigkeit und Vollständigkeit kann ich nicht garantieren, es handelt sich ausschließlich um von Vereinen/Verbänden innerhalb und außerhalb Berlins vermeldete Transfers und Informationen. Es folgen noch weitere Runden. Im August ist dann wieder die gewohnte Übersicht aller Teams an der Reihe.