Logo noppe14 Spiele umfasst diese Übersicht. Playoffs gibt es bei den Frauen und der Regionalliga, m Regionalligapokal findet das Rückspiel statt. Außerdem sind Spiele der DEL, der Landesliga und der Ostseeliga angesetzt. Zum Spiel der Frauen gibt es einen Liveticker.

Freitag, 28.02.2020

Eisbären Berlin (4.) – Düsseldorfer EG (5.) 1:2 (0:0/0:0/1:1) n.V.

Fünf Punkte trennen beide Teams, die DEG hat aber ein Spiel mehr bestritten. Und da nicht mehr viele Hauptrundenspiele anstehen, geht es um sehr wichtige Punkte.

ESC 07 Berlin (4.) – FASS Berlin 1c (1.) 4:7 (1:2/1:3/2:2)

Die Allstars haben die Meisterrunde bereits erreicht, der ESC07 kämpft noch um einen der vier Startplätze.

ECC Preussen Berlin 1b (2.) – BSG Eternit (8.) 14:0 (7:0/2:0/5:0)

Mit einem Sieg hätten die Charlottenburger die Meisterrunde erreicht. Eternit kann frei aufspielen, sie sind hier Außenseiter.

Samstag, 22.02.2020

Neubrandenburg Blizzards (3.) – OSC Berlin 1b (5.) 4:0 (0:0/0:0/4:0)

Wie man gegen die Blizzards gewinnt, weiß man beim OSC. Denn gegen Neubrandenburg gab es in der Vergangenheit einige Erfolge. Warum also nicht auch diesmal?

ASC Spandau (7.) – ERSC Berliner Bären (4.) 4:12 (0:3/4:4/0:5)

Die Bären benötigen Punkte dringend, um den 3. Platz zu festigen. Der ASC könnte sich in der Tabelle noch weiter nach oben verbessern.

Eisbären Juniors Berlin – ESC Planegg-Würmtal 0:6 (0:3/0:2/0:1)

Es ist das 3. Playoff-Spiel der Serie und hier ist alles möglich. Wer sich am Ende durchsetzt, kann wieder im Liveticker verfolgt werden.

FASS Berlin – ECC Preussen Berlin 3:4 (0:2/2:1/1:0) n.V.

Der ECC führt in der Playoff-Serie der Regionalliga mit 1:0. FASS ist also unter Zugzwang.

OSC Berlin (6.) – EHC Berlin Blues 1b (5.) 5:4 (0:1/1:1/3:2) n.P.

Für die Meisterrunde dürfte es für den OSC nicht mehr reichen, aber die Blues könnten noch vom 5. Platz verdrängt werden. Die Blues hingegen können noch die Meisterrunde erreichen.

FASS Berlin 1b (9.) – SCC Berlin (10.) 5:4 (3:0/0:3/1:1) n.P.

Beide haben drei Punkte auf dem Konto. Weitere Punkte zu holen, ist in diesem Spiel beiden Teams zuzutrauen.

Sonntag, 23.02.2020

Grizzlys Wolfsburg (8.) - Eisbären Berlin (4.) 1:2 (0:0/1:0/0:1) n.V.

Für Wolfsburg könnte es noch etwas nach oben gehen, weitere Punkte vorausgesetzt. Für die Eisbären könnte es aber auch noch nach oben gehen, zumindest der 4. Platz soll aber gehalten werden.

FASS Berlin 1c (1.) – OSC Berlin (6.) 3:5 (1:1/1:1/1:3)

Das Spiel musste vorverlegt werden, nun haben beide ein Doppelwochenende vor der Brust. FASS ist hier Favorit, der OSC sollte aber nicht unterschätzt werden.

ECC Preussen Berlin – FASS Berlin 7:2 (3:0/1:1/3:1)

In diesem Spiel könnte schon der Finalteilnehmer ermittelt werden. Ansonsten fällt am kommenden Wochenende zur Entscheidung.

Eisbären Juniors Berlin – EHC Berlin Blues 9:1 (2:0/3:1/4:0)

Das Hinspiel endete 5:5, hier ist also noch alles möglich. Ein enges Spiel könnte es aber wieder werden.

Dienstag, 08.03.2020

Eisbären Berlin (4.) – Schwenninger Wild Wings (14.) 5:1 (1:0/4:0/0:1)

Für Schwenningen geht es darum, sich vernünftig aus der Saison zu verabschieden. Da die Eisbären sich gegen Teams aus den hinteren Tabellenregionen schon oft schwergetan hat, könnte es für die Wild Wings ein  gutes Spiel werden.

Hinweis:

Alle Angaben ohne Gewähr. In Klammern die aktuellen Tabellenplätze. Im Laufe des Wochenendes wird dieser Artikel durch Ergebnisse ergänzt.

Vom Projekt präsentierte Liveticker:

Samstag, 29.02.2020 19:00 Uhr Eisbären Juniors Berlin – ESC Planegg-Würmtal