Logo noppeNun geht es auch in der Landesliga los. Bedeutet außerdem, die erste Statistik naht. Spiele aus der Frauenbundesliga, der DEL und der Regionalliga Ost summiert die Anzahl der Spiele auf elf. Sieben davon finden in Berlin statt.

Mittwoch, 02.10.2019

Iserlohn Roosters (12.) – Eisbären Berlin (13.) 3:1 (1:1/0:0/2:0)

Beide sind Tabellennachbarn, was viel zur Bedeutung des Spiels aussagt. Da spielt es auch keine Rolle, dass die Eisbären ein Spiel weniger absolviert haben.

Freitag, 04.10.2019

Augsburger Panther (7.) – Eisbären Berlin (13.) 1:2 (0:1/0:1/1:0)

Mit einem Sieg könnten die Eisbären zu den Panthern aufschließen. Leicht wird das nicht, denn Augsburg kann vor allem zu Hause jeden schlagen.

ECC Preussen Berlin (1.) – EHC Berlin Blues (3.) 6:2 (1:1/2:0/3:1)

Für den ECC ist es das 2. Derby innerhalb einer Woche und diesmal sind sie klarer Favorit. Beide sind gut in die Saison gestartet, dennoch ist der ECC hier klar favorisiert.

Samstag, 05.10.2019

Schönheider Wölfe (4.) - Eisbären Juniors Berlin (6.) 4:3 (0:2/0:1/1:0) n.V.

Zum Titelverteidiger geht es an diesem Wochenende für den Aufsteiger, also wieder eine sehr schwere Aufgabe. Nur wenn die Disziplin in allen Bereichen stimmt, können die Juniors bei den Wölfen bestehen.

FASS Berlin (7.) – Saale Bulls 04 1b (9.) 8:3 (2:1/3:1/3:1)

Die Bulls haben sich gut verstärkt und so dürfte es eine schwere Aufgabe für die Weddinger werden. Der Saisonstart ist den Bullen allerdings gründlich misslungen, es setzte zu Hause eine klare Pleite gegen Chemnitz.

ERC Ingolstadt (5.) – Eisbären Juniors Berlin (7.) 5:2 (1:0/3:01/1:2)

Der ERC hat sich gut verstärkt und will um die Meisterschaft mitspielen. Ein richtiger Härtetest also für Berlins Eishockeyfrauen.

Sonntag, 06.10.2019

ERC Ingolstadt (5.) – Eisbären Juniors Berlin (7.) 2:3 (0:2/0:1/2:0)

Wie sich die Juniors in Ingolstadt schlagen kann wieder im Liveticker mitverfolgt werden.

FASS Berlin 1b – FASS Berlin 1c 0:8 (0:5/0:1/0:2)

Mit dem Duell der beiden Weddinger Teams startet die Landesliga in die Saison. Für die 1b ist dies gleich ein harter Brocken, aber danach wissen sie, wo sie ungefähr stehen.

Eisbären Berlin (13.) – Straubing Tigers (2.) 5:2 (1:1/0:0/4:1)

Die Tigers haben einen Saisonstart hingelegt, den ihnen nur wenige zugetraut haben. Und wenn es gelingt auch in Berlin zu punkten, setzten sie sich oben fest.

ECC Preussen Berlin 1b – ASC Spandau 8:2 (5:1/1:2/2:1)

Im 2. Landesligaspiel des Tages ist die 1b der Charlottenburger favorisiert. Die Spandauer können also befreit aufspielen.

EHC Berlin Blues (3.) – Tornado Niesky (5.) 6:5 (2:2/2:1/2:1)

Tornado startet mit diesem Spiel in die Saison, die Blues haben schon zwei Spiele absolviert. Ob das den Blues gegen Niesky hilft, bleibt abzuwarten.

 

Hinweis:

Alle Angaben ohne Gewähr. In Klammern die aktuellen Tabellenplätze. Im Laufe des Wochenendes wird dieser Artikel durch Ergebnisse ergänzt.

 

Vom Projekt präsentierte Liveticker:

Samstag, 05.10.2019 20:00 Uhr ERC Ingolstadt - Eisbären Juniors Berlin
Sonntag, 06.10.2019 11:00 Uhr ERC Ingolstadt - Eisbären Juniors Berlin