logo clubWährend die Zweete vom ESC 07 Berlin am Freitag einen direkten Konkurrenten um einen Top-vier-Platz erwartet, bekommt es für die Regio am Samstag mit einem Spitzenteam der Liga zu tun.

Zweete empfängt Akademiker

FASS 1c lautet am Freitag der Gegner der Zweeten, allerdings an ungewohnter Stelle. Denn gespielt wird um 19:30 Uhr im Erika-Hess-Eisstadion, der Trainingsstätte der Akademiker. Das ist allerdings kein Grund, gleich die Punkte abzuliefern, die Zweete wird den Weddingern alles abverlangen. Schließlich kann es in der Tabelle der Landesliga noch weiter nach oben gehen. Das jedoch werden auch die Weddinger wollen und so ist es durchaus ein Spitzenspiel, welches der 5. und 6. der Tabelle bestreiten. Am letzten Wochenende hat man gesehen, dass der Zweeten solche Spiele besser liegen, es hat etwas gedauert, bis der Sieg gegen den SCC Berlin eingefahren war. Im Kader gab es am vergangenen Wochenende Zuwachs, Janis Grundhöfer vom Kooperationspartner ECC Preussen Berlin stand 32 Minuten im Kasten und machte seine Sache gut. Außerdem debütierte mit Niclas Benitez Volkwein ein weiterer Spieler. Ihm dürften Anhänger der Young Capitals Berlin ein Begriff sein, hier lernte er das Eishockeyspielen.

Regio muss gegen Wölfe ran

Noch schwerer wird die Aufgabe für das Regionalligateam, die Schönheider Wölfe sind auf Berlin-Tour. Letzte Woche siegten sie klar mit 7:1 bei den Berlin Blues, Samstag geht es um 19:00 Uhr im Erika-Hess-Eisstadion gegen den Club und am Sonntag im Wedding gegen FASS. Aber nur, weil die Wölfe am Sonntag einen vermutlich wesentlich unangenehmeren Gegner haben, wird es für den Club nicht leichter werden. Die Wölfe wollen möglichst weit oben in der Tabelle stehen, um eine gute Position für die Play Offs zu haben, da sind Punkte gegen den Club Pflicht. Und da sich beim Club die Personalsituation einfach nicht verbessern will, dürfte es wieder nur ein Minikader sein, der sich den Angreifern der Wölfe entgegenstellt.

Es gibt also wieder zwei interessante Gegner zu sehen und es ist ja durchaus möglich beide Spiele zu besuchen. Also auf zum Club, die Teams anfeuern.

Noppe für ESC 07 Berlin

erschienen bei Icehockeypage